Sehr geehrter Kunde,

Das Angebot nach Stichworten durchsuchen:

Mittwoch, 5. Juli 2017

Exklusive Neubau-Kapitalanlage - vermietet an Zahnarztpraxis

Mitten in der Altstadt von Oberursel, im Rompel-Carré gelegen, könnte diese exklusive Liegenschaft - vermietet an eine Zahnarztpraxis - Ihr neues Investment werden.

Telefon: 06196-5602300

Objektnummer: L07705hbl

Kapitalanlage/Investment
vermietbare Fläche ca. 208 m²
Kaufpreis 1.015.000,- €

Wenn Tradition auf Moderne trifft
Business und Living auf dem ehemaligen Rompel-Gelände.

Mitten in der charmanten Innenstadt von Oberursel - direkt in der Vorstadt - entsteht das neue „Rompel-Carré.

Das L-förmig konzipierte Bauhaus-Gebäude wird 4-geschossig in bester Bauqualität von Bernhard-Bauträger errichtet und bietet 28 stilvolle Wohnungen von 60 bis 212 m² Wohnfläche, darunter auch barrierearme, die selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Bei der hier angebotenen Kapitalanlage handelt es sich um eine ca. 208 m² große Fläche im 1. Obergeschoss, die aus der Zusammenlegung von zwei dieser eleganten und hochwertig ausgestatteten Stadtsuiten resultiert.

Es wurde bereits ein Mietvertrag mit einer Zahnarztpraxis abgeschlossen, der am 01. Januar 2018 beginnt. Die Mietlaufzeit beträgt 10 Jahre. Der monatliche Mietzins liegt bei 3.200,- € zzgl. 550,- € Nebenkosten und erhöht sich alle fünf Jahre um 200,- €.

Nach den ersten 10 Jahren kann der Mieter den Vertrag dreimal um weitere 5 Jahre verlängern. Nach Ablauf der Optionszeit verlängert sich das Mietverhältnis stillschweigend um jeweils ein Jahr. Nähere Details zum Mietvertrag können wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung stellen.

Ausstattung:
Das Gebäude wird nach den Berechnungen des Statikers in Massivbauweise aus Kalksandstein bzw. Beton ausgeführt. Die neue Tiefgarage erhält einen beschichteten Boden und die Wände in dem Keller bzw. der Tiefgarage werden weiß angelegt.

Die Außenwände versieht ein Wärmedämmverbundsystem, anschließend erfolgt die Anbringung einer Putz- bzw. Klinker-Fassade anhand der Planung des Architekten.

Die Häuser werden an das öffentliche Versorgungsnetz für Gas, Wasser, Strom und Kanal angeschlossen.

Die Beheizung resultiert aus zentraler Mini-Blockheizkraft in Verbindung mit einem Gas-Brennwertkessel und Solarunterstützung. Die beabsichtigte Fußbodenheizung ist in den Wohnungen individuell über Raumthermostate steuerbar. 

Es wird ein bedarfsabhängiger Energieausweis (entsprechend den Anforderungen der KfW 70 gemäß EnEv 2014) erstellt.

Der Einbau von Personenaufzügen in den Treppenhäusern mit Haltestellen in den einzelnen Etagen (einschl. Kellergeschoss und Tiefgarage) gewährleistet einen stufen- und schwellenlosen Zugang zu den Wohnungen. Die Treppen und -podeste erhalten einen Granitbelag.

Für die Wohnungseingangstüren sind jeweils eine 3-fach-Verriegelung sowie ein Spion vorgesehen, sie genügen dann den Anforderungen der Einbruchsschutzklasse RC-2. Der Schallschutz entspricht den gültigen DIN-Normen. Die Innentüren werden als Röhrenspantüren mit Holzzarge (Oberfläche glatt, weiß) ausgeführt.

Die Fenster und Fenstertüren können mit Sicherheitsbeschlägen inklusive Pilzkopfzapfenverriegelung sowie außenliegenden, elektrisch betriebenen Aluminium-Rollläden aufwarten.

In jeder Wohnung steht eine Türsprechanlage mit Kameraüberwachung an der jeweiligen Hauseingangstür bereit.

Die Böden der Wohnungen bieten Parkett- bzw. Fliesenbelag mit umlaufender Sockelleiste.

Die Wände und Decken werden mit Malervlies tapeziert und weiß angelegt. Die Wände im Treppenhaus erhalten einen Strukturputz.

In den Bädern sind Sanitärobjekte von Villeroy & Boch, Armaturen von Grohe und Accessoires von der Firma Keuco angedacht.

Der Zugangsweg zu den Wohngebäuden wird mit Pflaster- bzw. Plattenbelag nach der Planung des Architekten versehen. Die nicht überbaute Dachfläche über dem Erdgeschoss wird begrünt und steht den Wohnungen im 1. Obergeschoss teilweise zur Sondernutzung zur Verfügung.

Die Ausstattungs-Highlights auf einen Blick:
Balkone/Terrassen, teilweise Gartenanteil, Gemeinschaftsgarten, Aufzug je Haus, behindertengerechte Schachttüren, Video-Türsprechanlage, Parkett oder Fliesen, Malervlies, Moderne Bäder, Wanne o. Dusche, teilweise Tageslichtbäder, Gäste-WCs, Marken Sanitär-Ausstattung, bodentiefe Kunststofffenster, 3-fach-Verglasung, elektrische Alu-Außenrollläden, Fußbodenheizung, Gas-Zentralheizung, Keller, Fahrradräume, Tiefgaragenstellplätze.

Detaillierte Baubeschreibung auf Anfrage.

Bedarfsausweis
Energiekennwert: 36 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: A
Befeuerungsart: Gas, Solar, Blockheizkraftwerk, Fußbodenheizung
Baujahr: 2017

Lage:Alles da - alles nah
Die Innenstadt mit Ihren historischen Fachwerkhäusern bietet eine idyllische Atmosphäre.

Die Fußgängerzone ist ein lebendiger Treffpunkt mit gepflegten Läden, Cafés und Restaurants, Ärzten sowie Dienstleistern vieler Fachrichtungen.

Die historische Altstadt  ist bei  Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Zusammen mit der Vorstadt ist sie das Herz von Oberursel. Traditionelle Boutiquen, vielseitige Einzelhändler sowie der zweimalige Wochenmarkt  bieten die tägliche Nahversorgung.

Neben der jahrhundertealten Tradition und einem daraus gewachsenen historischen Stadtbild, ist es vor allem die perfekte Anbindung an die City Frankfurt, die die Beliebtheit ausmacht.

S- und U-Bahn ermöglichen, in 15-minütigem Rhythmus, die Innenstadt zu erreichen.

Aktuelle Studien belegen: Die Rhein-Main-Metropole zählt zu den attraktivsten Gegenden Deutschlands. Ganz gleich wie sich das Szenario im Wettbewerb der schönsten Städte entwickelt, Oberursel  wächst und bietet eine hervorragende Grundlage.

Die rasante Entwicklung macht Oberursel zu einem begehrten Hotspot im Vordertaunus, unweit der Finanzstadt Frankfurt.

Gerne stellen wir Ihnen die Details dieser Immobilie bei uns im Haus oder direkt vor Ort vor. Ihr Team von Blumenauer Consulting, Immobilien aus Bad Soden.

Telefon: 06196-5602300

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen